AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen: Baumpatenschaft

ART. 1 GEGENSTAND
Diese Bestimmungen die Baumpatenschaften bei der CFC Tree & Forest Foundation.

ART. 2 BETEILIGTE
Baumpaten und Baumpatinnen können sowohl natürliche als auch juristische Personen sein. Ansprechpartner ist die CFC Tree & Forest Foundation / Kemp House / City Road 160 / EC1V2NX London / UK

ART. 3 BAUMART, STANDORT UND PFLEGE
CFC Tree & Forest Foundationn entscheidet über die Baumart sowie den Standort des Baumes / der Bäume. Wünsche werden soweit möglich berücksichtigt. Pflege und Unterhalt erfolgen durch CFC Tree & Forest Foundation.

ART. 4 PREISE UND DAUER
Die Patenschaft an einem bestehenden oder an einem neuen Baum kann erwerben, wer sich zu einer Zahlung gemäß online Portal zu einer Baumpatenschaft verpflichtet.

ART. 4.1 LEISTUNGEN

ART 4.1.1 Vertragsdauer
Die Vertragsdauer ist auf 5 Jahre beschränkt und kann verlängert

ART 4.1.2 Preise
Aktuelle Preise entnehmen Sie dem online Portal

ART 4.1.3 Vertragserfüllung
CFC Tree & Forest Foundation verpflichtet sich binnen eines Monats das entsprechende Zertifikat inkl. der entsprechenden Geokoordinaten mittels E-Mail zu übersenden. Eine Anbringung einer Plakette oder sonstigen Hinweisschild ist aus Ökologischen Gründen nicht umsetzbar. Der Vorname wird auf der von CFC Tree & Forest Foundation erstellten Waldkarte vermerkt, somit kann jeder seinen Baum auch mittels Geokoordinaten, wenn gewünscht, begutachten.

ART. 5 ERSATZPFLANZUNG
Erweist sich die Fällung eines Baumes als notwendig, erfolgt in der Regel an gleicher Stelle eine Ersatzpflanzung (CFC Tree & Forest Foundation pflanzt jedoch nicht einen Baum sondern in diesen Moment 3 neue Bäume). CFC Tree & Forest Foundation informiert die Betroffenen unter der zuletzt bekanntgegebenen E-Mail Adresse. Ohne Gegenbericht innert 3 Wochen wird davon ausgegangen, dass die Patenschaft auch für die ersatzweise gepflanzten Bäume übernommen bzw. weitergeführt wird, ein Aufpreis wird nicht erhoben.

ART. 6 ÖFFENTLICH-RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN

Allfällige öffentlich-rechtliche Auflagen ermächtigen CFC Tree & Forest Foundation zur Anpassung/Ergänzung der vereinbarten Bestimmungen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen: Baumplanzen

Die CFC Tree & Forest Foundation (nachfolgend Verkäufer) bietet Kunden (nachfolgend Käufer) folgendes Dienstleistungpaket an:

ART. 1 Setzen eines Baumes
oder mehrerer Bäume in den von CFC Tree & Forest Foundation entweder im Besitz oder Eigentum befindlichen Wäldern mit eindeutiger Geokoordinaten Übermittlung. Der Verkäufer wird nach Empfang eines Auftrages einen Baum pflanzen (in der jeweils besten Jahreszeit zum Pflanzen von Bäumen). Der Baum wird als Setzling gepflanzt. Generell besteht kein Anrecht darauf, eine bestimmte Baumart oder eine bestimmte Setzlings Größe gepflanzt zu bekommen. Jeder Setzling wird mittels Geokoordinaten dem Käufer zugeordnet. Die Geokoordinaten werden mittels E-Mail mit einem PDF Zertifikat dem Käufer übermittelt.

ART. 2 Zur Verfügungstellung eines Grundstückes für diesen Zweck
Der Verkäufer stellt ein Grundstück in seinem Besitz oder Eigentum innerhalb Europas zur Verfügung. Der Teil des Grundstückes, der bepflanzt wird, dient zur Wiederaufforstung. Das Grundstück verbleibt im Besitz des Verkäufers. Die Pflanzdistanz zwischen mehreren Bäumen beträgt minimum 2,00 m. Das bedeutet zu allen Seiten hin hat ein Baum 2,00m Platz; wobei eine Haftung für geringe Messfehler beim Pflanzen oder für Abweichungen auf Grund von Bodenbeschaffenheit (Steinbrocken oder Nässestau in der Erde etwa) ausgeschlossen wird.

ART. 3 Garantie für ein korrektes Anwachsen des Baumes innerhalb von 2 Jahren ab Pflanzdatum
Der Verkäufer wird durch regelmäßige Wartungsarbeiten, welches durch eigene Mitarbeiter  sicherstellen, dass der Setzling korrekt anwächst. Dazu muss regelmäßig Unkraut, das um den Baum herum entstehen wird, entfernt werden. Hierzu werden keine chemischen Produkte eingesetzt, sondern es wird ausschließlich mechanisches Schneidewerkzeug wie Machete oder Motorsense zum Einsatz kommen. Sollte der Baum innerhalb der 2 Jahre vertrocknen, so wird unentgeltlich ein neuer Baum gepflanzt, welcher nach Möglichkeit die gleiche Größe wie der Originalbaum haben sollte. Der Käufer kann diesen Austausch anhand von Fotos im Internet nachverfolgen und muss nicht explizit hierüber informiert werden. Beim Ersetzen des Baumes besteht kein Anrecht darauf, dass die gleiche Baumart gepflanzt wird. Ausgeschlossen von der Garantie sind Schäden durch höhere Gewalt (Erdbeben, Erdrutsche, Vulkanausbruch, Sturm, Atomunfall, etc.). Dem Käufer entstehen weder durch die Baumpflege, noch durch einen eventuellen Austausch des Baumes weitere Kosten.

ART. 4 Garantie,
dass der Baum oder die Bäume vom Verkäufer weder gefällt, noch an Dritte zum Fällen überlassen werden, so dass sich ein Wald mit sehr alten Bäumen entwickeln kann.
Sollte dem Verkäufer während Kontrollen des Waldbestandes ein illegaler Einschlag auffallen, so wird er Anzeige bei der Polizei erstatten, bei der Aufklärung der Tat behilflich sein und mit den Ordnungsbehörden kooperieren.

ART. 5 Regelmäßige Fotoupdates
Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer regelmäßig (mind. einmal jährlich) ein digitales Foto seines Baumes zur Verfügung zu stellen. Die Auflösung des Bildes beträgt mindestens 600×800 Bildpunkte, oder 800×600 Bildpunkte bei min. 5 Megapixel.

Diese Fotoupdates starten mit der Pflanzung des Baumes und enden am 5. Pflanzungsjahrestag des Baumes. Während dieser Zeit werden ebenfalls einmal jährlich Fotos vom Gesamtwald veröffentlicht. Danach erfolgen Fotoupdates nur noch vom Gesamtwald und zwar bis zum 11. Pflanzungsjahrestag. Dem Käufer entstehen hieraus keine weiteren Kosten.

ART. 6. Der Käufer
bekommt das Recht, den aus der von ihm in Auftrag gegebenen Baumpflanzung entstandenen Baum jederzeit in dem jeweiligen Wald zu besichtigen. Die Kosten für die Anreise zum Baum, sowie für die Verpflegung und Unterkunft sind vom Käufer zu tragen.

ART. 7 Der Käufer
erhält eine personalisierte Patenschaftszertifikat. Das Patenschaftszetifikat wird vom Käufer selbst generiert und per PDF E-Mail übersendet. Die Auftragsaufgabe erfolgt ausschließlich mittels des Webshops im Internet. Dort kann der Käufer die gewünschte Menge an Bäumen festlegen und die Bezahlung direkt vornehmen.

ART. 8 Geschenkoption
Bei der Kaufabwicklung kann der Käufer einen Empfänger des Baumes angeben (Beschenkter). Dazu wurde bei der Kaufabwicklung ein Freitextfeld „Informationen an den Verkäufer“ implementiert, wo die Informationen über den zu Beschenkenden zu der Bestellung hinzu zufügen sind (folgende Angaben sind hinzu zufügen: Name, Grund, E-Mail – Adresse).

ART. 9 Pflanzdatum
Um eine automatisierte Pflanzung gewährleisten zu können, wird nur ab einer bestimmten Stückzahl von angehäuften Bestellungen gepflanzt. Ausserdem ist die Jahreszeit zu beachten, da ein Pflanzen in den regenarmen Monaten von Januar bis einschliesslich April nur geringe Aussichten auf Erfolg hätte. Die Pflanzung erfolgt jedoch so schnell wie möglich nach Eingang der Bestellung und überschreitet die Frist von 8 Monaten nicht. Der Käufer wird sofort nach erfolgter Pflanzung auf elektronischem Wege informiert und kann bei der Pflanzung dabei sein. Die Kosten für die Anreise zum Baum, sowie für die Verpflegung und Unterkunft sind vom Käufer zu tragen.

ART. 10 Vertragsabschluss und Rückgaberecht
Der Vertrag kommt zu stande, wenn der Käufer nach dem Ausfüllen seiner persönlichen Daten auf der Webseite mittels klicken auf den „Bezahlen“ Button drückt und die Bezahlung auslöst. Hiernach hat der Verkäufer die Pflicht, sich um Personal zum Baumpflanzen und um den Setzling zu kümmern. Der Baum wird gemäss Punkt 9. so schnell wie möglich gepflanzt.

Die maximale Kaufmenge ist pro Person auf 50 Bäume beschränkt.

ART. 11 Angebot
Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns außerdem Änderungen, Verbesserungen, Irrtum und Schreib- und Übertragungsfehler vor.

ART. 12 Datenspeicherung
Für die Geschäftsbeziehung notwendige Daten werden bei Korrespondenzbeginn und Auftragserteilung unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes bei uns mittels elektronischer Datenverarbeitung (EDV) erfasst, gespeichert und nur in zulässiger Weise verwendet.

Für weitere Details sehen Sie bitte die Datenschutzrichtlinie ein.

ART. 13 Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

ART. 14 Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

ART. 15 LINK Widerrufsrecht

ART. 15 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

London, April, 2020